Dare to dream – Island

Auch Island ist noch nicht extrem lange beim ESC dabei, erst seit 1986, davor funktionierte die Datenübertragung zur entlegenen Insel tatsächlich nicht.

Die ESC Geschichte Islands ist jetzt auch nicht unbedingt von großem Erfolg begleitet, allerdings stammt einer meiner all-time-favorit Songs der ESC von eben da – Paul Oscar mit Minn hinsti dans, aus dem Jahr 1997. Wurde leider nur 20., in meinem Merci Jury Buch aus dem Jahr 2000 gibts aber einen Experten, der den Song auch zu seinen persönlichen Lieblingsbeiträgen zählt. Ich kann mich noch so gut dran erinnern, dass der Interpret am Anfang in der Bühnen-Inszenierung “schlief” und dann erst beim einsetzenden Beat “erwachte”; Grissemann damals: “Schade eigentlich, dass ihn die Musik aufgeweckt hat, ich dachte, er schläft durch.” Harhar.

Heuer tritt eine nun ja, Industrial Rock Gruppe für Island an, sie nennen sich Hatari (= “Hasser”) Marco Schreuder bezeichnet das, was sie machen, als eine “künstlerische Intervention”, falls sich jemand das ansehen will, hier. Hataris Mission ist es, den Kapitalismus zu Fall zu bringen, und eigentlich wollten sie sich schon vor einiger Zeit auflösen, weil das nicht gelungen ist. Stattdessen machen sie also jetzt beim Songcontest mit, genau mein Humor.

Wird eher nicht um den Sieg kämpfen, aber viel Aufmerksamkeit bekommen.

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

you're a human, aren't you? *