Gegen Verbauung

Vergangenen Samstag war ich bei einer Demo gegen die Verbauung Wiens. Es hatte 33 Grad, es war drückend heiß und mir wurde gesagt: “Du bist hart im Nehmen.”

Es ging um bzw. gegen die zunehmende Verbauung Wiens – Beispiel aus meiner Gegend: das Donaufeld, das größte zusammenhängende Grüngebiet innerhalb Wiens (Felder, Biogärtner, relativ unbehelligte Natur), das mit Wohnungen zugebaut werden soll und keiner weiß warum. Na ja, das stimmt so natürlich nicht, warum kann man sich denken, aber es ist so zum in die Tischkante beißen.

(click to enlarge)

Die Krone war auch da und hat ein Foto gemacht.

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

8 − 1 =

you're a human, aren't you? *