almis personal blog

wien, wien…nur du allein

wien hat sich einmal mehr im spitzenfeld der lebenswertesten städte der welt positioniert.

kopf an kopf mit zürich, genf und vancouver. zürich kenne ich nicht. in genf
bin ich letzten sommer einmal um den dortigen see herumgefahren. in vancouver habe ich drei urlaubstage verbracht. eine relaxte, saubere großstadt, mit relativ viel waldgebiet und meer – eine überaus reinzvolle kombination.

das gute abschneiden für wien in der studie kommt herrn häupl gerade recht. wurde doch erst vor knapp einer woche beschlossen, die preise für die wiener linien kräftig anzuheben. was nicht gerade auf viel positive resonanz in der bevölkerung stieß, um es einmal vorsichtig zu formulieren. aber ich will nicht raunzen. es macht spaß, in wien zu leben. und wenn man es ab und zu schafft, die stadt für einige sekunden aus der perspektive eines touristen zu betrachten, dann nimmt man erst so richtig wahr wie schön sie ist.

wien hat auch viel zu bieten. zu weihnachten die diversen christkindlmärkte. am 1. jänner das neujahrskonzert. anschließend den eistraum. den opernball. den life-ball – der nicht nur sinnvoll ist, sondern wien auch mal von seiner etwas "schrägeren" seite zeigt. die wiener festwochen. das donauinselfest. das musikalische sommerkino am rathausplatz. äh…was machen wir eigentlich so im herbst? bin ich vergesslich oder habe ich hier etwa eine eventlücke entdeckt? herr häupl?!!

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

5 × five =