almis personal blog

feiner abend

gestern fand quasi der 2. teil der hier beschriebenen sponsionsparty statt. diesmal in ottakring im keller eines relaxten beisels. wo könnte man seinen abschluss an der wirtschaftsuniversität besser feiern als in dem klassischen arbeiterbezirk wiens?

anfang mai, als die runde sich erstmals in dieser kombination traf, war ich ganz besonders glücklich. das bin ich immer noch. und gestern, auf heurigenbänken, neben einem leckeren kalten buffet, fühlte ich mich sofort wieder wohl. es ist so angenehm, wenn man unter menschen ist, bei denen man sich nicht verstellen muss. die das leben nicht ganz so tierisch ernst nehmen. die einen nicht auf den prüfstand stellen. und die einen unheimlich guten schmäh haben.

gestern unter anderem über beziehungen gequatscht, über mehlspeisen und über die htl favoriten, die als einzugsgebiet die bronx von wien hat. dazu vornehmlich musik aus den achtzigern gehört. ein paar waren so lieb und haben nette sachen über meinen blog gesagt. was mich verlegen gemacht hat. und sehr gefreut. gegen halb 2 wegen hundemüdigkeit aufgebrochen. es war aber sicher noch viel länger sehr lustig.

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

20 + 4 =