almis personal blog

schlag nach bei boston legal, drei

nachdem es unglaublich lange gedauert hat, bis vox sich endlich mal entschlossen hat, die fehlenden staffeln von boston legal zu zeigen (aktuell hat dort staffel 4 begonnen, in den usa ist bereits seit 2008 schluß), hatte ich schon befürchtet, dass vox auf das ableben von william shatner warten möchte, bis es dann, quasi in memoriam, die verbleibenden folgen zeigt. 

die warterei hat sich aber auf alle fälle gelohnt. die erste folge der neuen staffel ist im wahrsten sinne des wortes schön und harmonisch. ok, william shatner alias denny crane muss gleich zu anfang wieder mal ins gefängnis, aber das ist ja nichts schlimmes. generell geht es in dieser folge darum, einem neuen chef, der den anstandswauwau spielen will, zu demonstrieren, was die kanzlei crane, poole & schmidt ausmacht. und was diese kanzlei zu etwas besonderem macht, macht – wenn man so will – auch die serie boston legal selbst in der serienlandschaft zu etwas besonderem. die protagonisten sind relativ alt, relativ übergewichtig, spleenig, selbstironisch und alles andere als role-modells. daher die frage an den neuen chef: "wollen sie eine kanzlei wie alle anderen?" und ganz leise hört man david kelley wohl sagen: "wollt ihr eine anwaltsserie wie alle anderen?". nein lautet die antwort auf beide fragen.

anyway: ich bin ein fan von james spader alias alan shore. gut, nicht nur als alan shore, aber hier zu schreiben, wenn man sich schon verhauen lassen muss, dann am liebsten von ihm, erschiene mir etwas zu gewagt formuliert. tatsache ist aber, dass spader sehr gerne leicht irre typen spielt, tatsache ist, dass alan shore hinter seiner betont lakonischen art sehr viel herz besitzt und, dass er brilliant formuliert, nicht nur im gerichtssaal. außerdem mag ich es, wenn männern in fernsehserien bei kuss-szenen auch mal das hemd spannt, weil sie ein paar pfunde "zuviel" haben. diese abgedrehte formulierung als hommage ans boston-legal-universum.

trivia: spader und shatner sind die einzigen schauspieler, die in allen boston legal folgen auftreten. und das sind gottseidank noch so einige, bis zum endgültigen finale auf vox.

2 comments

  1. Leider fällt die letzte Staffel etwas ab… Aber bis dahin habe ich auch – bis auf wenige Ausnahmen – jede Folge genossen. James dürfte mich jederzeit verhauen 😉
    Wie ist die Deutsche Synchronisation? Könnte mir vorstellen, dass wieder viele Wortspiele verloren gegangen sind…

  2. mann durch den spammail-löschvorgang lösche ich auch meine antworten immer gleich mit. *grrr*

    also fürs protokoll: ich kenne nur die synchro. ansonsten würde ich vermutlich nur noch das original sehen wollen.

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

14 − nine =