almis personal blog

geburtstag, eins

mein geburtstag begann mit herumlümmeln zu dritt im b&b bett, sonnenschein, toasts und törtchen, kaffee, telefonanrufen und smsen.

ich hatte mir gewünscht, einen ausflug nach burano zu machen, das ist eine insel in der lagune von venedig, die für ihre spitzenstickereien bekannt ist. und auch für ihre bunten häuser. von markusplatz fährt man mit dem vaporetto beinahe eine stunde dorthin, aber das lohnt sich immer. taucht man in venedig schon in eine welt am rande der welt ein, so ist burano noch etwas weiter entfernt als das ende der welt. und das ist manchmal ja auch ganz schön. am schiff wehte ein angenehmer wind, auf burano war es dagegen schon recht warm, sodass wir nach einem bummel durch das städtchen draußen mittagessen konnten. wenn man einen tag vor frühlingsbeginn geboren ist, ist man es nicht unbedingt gewöhnt, am ehrentag ohne jacke in der sonne sitzen zu können. 34 jahre musste ich werden… nach studium der speisekarte entschied ich mich für pasta, obwohl die pizza viennese (tomaten, mozarella, würstchen) und die pizza ufo (ingredienti misti – also "alle möglichen zutaten") sehr verführerisch klangen. quasi eine kulinarische sneak premiere.

gegen zwei ging es wieder nach venedig, genauer gesagt zum fondamento novo. um zurück zu unserem hotel zu kommen, musste man den irrgarten an venezianischen gässchen durchlaufen und den hinweise schildern (per rialto oder per san marco) folgen. und diese auch mal bewusst ignorieren. es gehört zu einem besuch in venedig dazu, plötzlich an einem platz zu stehen, den man nie zuvor gesehen hat und auch nie wieder finden würde, würde man ihn suchen. und an dem man keine ahnung hat, wie man weitergehen soll. tja und irgendwann stand da das "tourist"-dreh schild und wir konnten dort nicht mehr weiter, obwohl wir fast am ziel waren. einer der momente, in dem ich wirklich froh war, ein wenig italienisch zu verstehen. denn einer der assistenten dort erzählte seiner bekannten ausführlich, was später noch passieren würde. "alle cinque" (also um fünf) würden die dreharbeiten beginnen und auf ihre frage, wann "die beiden" kämen, erläuterte er: "lui no. oggi solo lei". also nur sie. er und sie sind in diesem fall johnny depp und angelina jolie.

man glaubt ja irgendwie das man das alles träumt…to be continued…

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

five × 1 =