almis personal blog

babyfon

an alle babyfon-erprobten: 

benutzt ihr das ding auch als radio? wir kriegen da abenteuerliche "wellen" rein… zuerst handelte es sich bei uns scheinbar um den gute-laune kanal, jedenfalls etwas schlagermäßiges, dann steigerte sich das niveau deutlich und man konnte ashes to ashes von david bowie fast in voller länge genießen. ganz nett eigentlich, wenns nicht gerade 3 uhr nachts ist.

vielleicht verfolgen wir in kürze auch den wiener taxifunk?

2 comments

  1. Das Ding empfaengt uebrigens nicht nur, es sendet auch. Wer weiss, vielleicht treibt Adrians Schnarchen ja die Taxifahrer in Eurer Gegend in den Wahnsinn.

    In meiner Zeit als CB-Funker konnte man das Signal einiger Babyphones empfangen und auch die recht wunderlichen Erziehungsmethoden mancher Mitmenschen verfolgen.

    Nein, das war kein Voyerismus, _die_ hatten die schrottige Geraete, welche auf den falschen Frequenzen sendeten.

  2. *muhahaha*

    bei unserem fon steht aber auch etwas ähnliches dabei, von wegen privatsphäre und so. dass da wohl andere mithören kann. na ja. da sollten wir auch mal drüber chatten. 🙂

    adrian scheint jedenfalls sehr früh mit dem heimlichen halten von haustieren zu beginnen, gestern kam nämlich hundegebell aus dem fon.

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

three × one =