almis personal blog

von ameisen und gewinnern…

gestern: fand im orf die – meines wissens – allererste "ameisenrunde" ever zur bevorstehenden nationalratswahl statt. 

eine ameisenrunde, das ist, per definitionem, das pendant zur "elefantenrunde", der diskussion der parteivorsitzenden der im parlament vertretenen parteien. die ameisen sind demnach parteien, die erst noch ins parlament gewählt werden müssen. keine ahnung, ob der begriff ameisenrunde gang und gäbe ist, oder ob das irgendeinem spaßvogel hierzulande eingefallen ist. bisher brauchte man sowas in österreich einfach nicht, da es hier so gut wie keine kleinstparteien gibt. wie gesagt, bisher. in sachen polemische aussagen und streitkultur standen die teilnehmer den großen in nichts nach – was übrigens kein kompliment ist.

heute: es gibt drei tage im jahr, da stehe ich morgens gerne auf.

nämlich aus neugierde. dann, wenn in der nacht zuvor die golden globes, oscars und emmys vergeben werden. letzteres geschah soeben; hier die gewinner.

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

one × 2 =