almis personal blog

kleine szene

kleine szene im umkleideraum, vor dem kinderturnen. ich spreche mit einer von adrians kleinen freundinnen, paulina, die immer ihre puppe mona zur stunde mitbringt. 

ich: "hat die mona zu weihnachten ein neues kleid bekommen?" 

paulinas mutter: "nein, die mona ist heute im auto sitzen geblieben."

ich: "ach so?"

paulinas mutter: "das ist monas schwester – nina. die haben wir zu weihnachten bekommen."

ich: "oh. da habe ich jetzt aber nicht genau hingeschaut. na ja, aber wenn das monas schwester ist, ist klar, dass sie sich ähnlich sehen."

paulinas mutter und ich kichern vor uns hin. paulina und adrian schauen uns verständnislos an. vorhang.

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

fourteen + twelve =