almis personal blog

endspurt

jetzt gehts endgültig in den endspurt meines doktoratsstudiums. 

habe mich diese woche mit meiner betreuerin zusammengesetzt und die prüfungsgebiete festgelegt. auf der germanistik wählt man da eine epoche, eine gattung und einen autor aus, lernt alles relevante dazu und erstellt eine leseliste. ich habe mir max frisch, den naturalismus und das bürgerliche trauerspiel ausgesucht – letzteres ist hoffentlich kein schlechtes omen; aber ich hatte schon bei meiner mündlichen matura eine frage zu diesem themenkomplex. irgendwas sehr lebensbejahendes über die kindermörderin von hebbel, wenn ich mich richtig erinnere.

als nächstes muss ich bei meinem zweitprüfer aus der medizinischen psychologie vorsprechen (ich habe eine fächerübergreifende arbeit verfasst) und ebenfalls prüfungsthemen ausmachen. und dann brauche ich a) irgendwie zeit zwischen jobs und kinderbetreuung und b) vor allem wieder mal mehr schlaf als 3, 4 stunden am stück. "wir" wachsen nämlich gerade. gähn. ähm ich meine: ich bin voll motiviert.

wenigstens muss ich mich vor keinem sill.plag fürchten, meine dissertation hat die plagiatsprüfung nämlich bestanden.

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

2 + 19 =