almis personal blog

happyland

heute haben wir einen tollen nachmittag im erlebnisbad happyland in klosterneuburg verbracht. 

obwohl die anlage nicht ganz neu ist, kann ich sie empfehlen: es gibt ein kindgerechtes innen/wellenbecken – wie im meer geht man ganz seicht hinein; einen außenpool (für den uns heute aber zu kalt war) und noch ein sportbecken zum bahnen ziehen. außerdem ein zentral gelegentes buffet, was bei hungrigen und durstigen kleinen- und auch älteren –  immer praktisch ist. dafür, dass samstagnachmittag war, war auch nicht zuviel los, wir haben problemlos sieben liegeplätze bekommen. adrian hatte viel spaß im wasser und wir konnten zeit mit unseren freunden verbringen, die netterweise auch immer für kindertaugliche events zu haben sind.

so wars gar nicht so schlimm, dass der frühling sich derzeit wieder mal kaum sehen lässt, in wien.

2 comments

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

three × five =