almis personal blog

ich bin enttaeuscht

deutschlans fußball-nationalmannschaft hat österreich besiegt, wird mir entgegen getwittert. ich habs mir nicht angeschaut, sondern lieber bahnwärter thiel gelesen, was aber auch ein fehler war: hände weg, zieht einen total runter! 

jedenfalls hat hans krankl einmal bei einer wm über die leistung unserer mannschaft bemerkt: "ich bin enttäuscht. aber wir sind da um zu lernen". diese kommentare wurden in unserem freundeskreis zu geflügelten worten.

das ist jetzt locker 10 jahre her, hat aber in seiner aussagekraft nichts an aktualität eingebüßt.

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

fifteen − one =