almis personal blog

strip-songs zwei

oder eher anti-strip songs. diablo cody gibt nicht nur empfehlungen für die besten songs zum entkleiden, sondern auch ratschläge, welche man eher vermeiden sollte. 

das wären zum beispiel friday i’m in love von the cure, denn "das gefühlsselige schmachten von robert smith" mag zu anderen gelegenheiten passen, aber nicht zu einer "rattenscharfen bühnennummer". auch von hey ya von outcast rät sie ab: "ein song, den alle lieben. selbst eine überdurchschnittlich trainierte stripperin müsste sich allerdings mindestens ‘ne unze speed reinziehen, um mit diesen psychobeats mitzhalten."

außerdem out: alles von britney spears (weil das viele andere im reportoire haben), ice ice baby von vanilla ice – wird nur von passiv-aggressiven dj’s eingesetzt, um sich einer stirpperin zu rächen – und: "jeder eminem song, in dem es um muttermord, alle möglichen arten von betäubungsmitteln oder vaterschaft geht." da bleibt dann ja auch nicht mehr soviel übrig.

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

two + 16 =