almis personal blog

wilde hunde in trieblach

die produktion der zweisprachigen ortstafeln läuft auf hochtouren – die anbringungen derselben nächste woche verpassen wir leider. allerdings bekommt st. margareten im rosental jetzt doch keine, nur der ortsteil trieblach.

in trieblach waren wir auch öfters spazieren, es handelt sich dabei um eine pittoreske gegend voll mit übel gelaunten, freilaufenden hunden. was die spaziergänger etwas nervös macht, die besitzer jedoch nicht sonderlich. belauschter dialog eines ehepaares (das lieber hätte slowenisch sprechen sollen harhar) während wir bekanntschaft mit ihrem hund machten.

sie: wo ist der hund?

er: draußen, er knurrt gerade leute an.

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

19 − 17 =