almis personal blog

Ein wütender Vogel auf Reisen

Kennt Ihr das, wenn das Kind sein Schmusetier in Papas Rucksack vergisst, Papa am Abend nicht nachhause kommt und das Kind das Tier zum Kuscheln braucht?

Als Kinderloser wird man sich denken: ja mei, dann bekommt es das Tier eben am nächsten Tag. Als Elter weiß man: das bedeuten L-E-I-D-E-N. Für Kind und Eltern gleichermaßen.

Gottseidank hatte der Papa eine brillianter Idee und hat den Ausflug des Angry Birds (der aber schon vorher angry war, nicht deswegen) per Fototagebuch dokumentiert. So kann das Kind quasi doch irgendwie in Verbindung mit seinem Tier sein und die Tränen trocknen halbwegs schnell.

2 comments

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

one × 2 =