almis personal blog

Tag 24

Tag 24 – Welcher ist der traurigste Film, den du je gesehen hast?

Ich muss dazusagen: ich schaue mir eigentlich keine traurigen Filme an. Also solche, wo das furchtbare Ende schon vorher fühlbar ist. Quasi filmische Äquivalente zu dem Märchen Das Mädchen mit den Schwefelhözern quasi, was ich für das furchtfurchtfurchtbarste Märchen überhaupt halte und, das ich meinem Sohn wohl nie vorlesen werde. ich wünschte, es wäre mir nie vorgelesen worden. Meine Mutter hatte leider eine Schwäche dafür. Harhar. Also nichts Hoffnungsloses. Und schon gar nichts mit Kindern.

Insofern müsste ich fast Das Leben ist schön sagen, der Film ist sehr berührend, hat aber, trotz der tragischen Geschichte, eine sehr positive Stimmung (und das muss man bei der Thematik erstmal schaffen!). Deshalb nein.

Es klingt doof, aber mich rührt Forrest Gump jedesmal wenn ich ihn sehe. Nun ist Forrest Gump ja noch nichtmal wirklich ein Drama. Und vielen geht der Film eher auf die Nerven. Aber es gibt einige Szenen, wo ich wirklich jedesmal schlucken muss. Eine ist die, wo Jenny mit einem anderen Mann ausgeht und Forrest zurückweist. Oder die Szene, wo Lieutant Dan Forrest nach dem Krieg besucht. Und natürlich sehr viele Szenen mit Klein-Forrest.

Man kann das alles wahrscheinlich auch als Kitsch empfinden, aber mich berührt es irgendwie.

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

1 × 4 =