almis personal blog

Frühstücken, weiter gehts

Ich habe mit L. und P. beschlossen, die Frühstückslokale in Wien weiter auf den Prüfstein zu stellen Harhar.

Mit P war ich im Adlerhof in der Burggasse. Von der U6 Station geht man doch recht weit hinunter, ist aber auch ein schöner Morgenspaziergang. Das Lokal ist sehr stilvoll hipsterig eingerichtet…

… und es gibt eine ganze Menge an tollen Frühstücksvariationen. Zuerst wollte ich ja was mit Champions und Speck nehmen, aber dann hab ich mich doch für Egg benedict (mit Lachs) entschieden und wurde nicht enttäuscht.

Sieht doch traumhaft aus, oder?

Einige Wochen später ging ich die Burggasse wieder hinunter und dann durch diesen Durchgang:

…und dann kommt man direkt bei der Siebensterngasse und beim Cafe 7stern heraus. Da hab ich mich dann mit L. getroffen, zum, wie kann es anders sein, Frühstücken. Allerdings gibt es dort Frühstück erst am 10 Uhr – da gerade Herbstferien waren, hat das aber gut gepasst. Ich habe das Open Omlette bestellt mit Brot, Ofentomaten, Pink Feta und Schinken/Käse.

Bisschen anderer Style, aber auch köstlich! Und danach kann man noch etwas auf der Mariahilferstraße bummeln bzw. die Anschluss-Ubahn erwischen.

Disclaimer: not a sponsored post (wie immer)

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

five − one =