almis personal blog

hey beautiful

wir sitzen im auto. hören musik. 

ich: das lied kenn ich nicht, von wem ist das?

er: warte mal, das kennst du.

20 sekunden später

ich: nein. was ist das?

er: warte, gleich.

30 sekunden später

ich (mittlerweile leicht unentspannt): sagst mir bitte, was das für ein lied ist.

er: du wirst es gleich wissen.

weitere 40 sekunden später

ich: jetzt ist es aber schon fast aus…ah… (voller begeisterung) pa pa pa paa pa paa pa pa….

er: genau.

trotzdem möchte ich festhalten, dass die langversion hey beautiful von the solids wirklich nicht viel mit dem opening thema von how i met your mother zu tun hat.

4 comments

  1. es war wohl eher nicht selbsterklärend genug:

    das intro von “how i met your mother” stammt vom song “hey beautiful” (den wir im auto gehört haben), der aber irgendwie (bis auf die letzten 20 sekunden) völlig anders klingt als eben dieses intro. ich kannte das lied also schon, wenn auch nur einen kleinen ausschnitt.

    falls das immer noch unverständlich war (was ich fast befürchte harhar), klären wir das beim nächsten kaffee. 😀

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

16 + eighteen =