almis personal blog

islantic princess

in diesen tagen erscheint björks sechstes studioalbum – volta.

björk tauchte 1993 wie ein wesen von einem anderen stern im licht der öffentlichkeit auf. im ersten video human behaviour trägt sie glitzernde tränen unter ihren augen und hat einen übergroßen stoffbären an ihrer seite. die clips zu ihren songs behalten über die jahre einen besonderen stellenwert und sind extrem künstlerisch gefertigt. bjork holt sich dafür visionäre regisseure wie michael gondry und spike jones an bord. wunderschöne songs wie venus as a boy, play dead, it’s oh so quiet, bachelorette und yoga folgen. von beginn an polarisiert sie aber auch stark. die einen finden sie toll, die anderen eher zum davonlaufen.

björk ist aber nicht nur einfach sängerin. sie ist ein medienphänomen, das manchmal aussieht wie ein kleines schüchternes mädchen, sich aber nicht immer so benimmt. das sich eigenwillig kleidet. zu gast bei harald schmidt fragt sie dieser, ob sie sicher sei, dass sie ihr outfit in der richtigen reihenfolge angezogen hätte. und sie meint: "i hope not". bei der oscarverleihung 2001 trägt sie einen schwan um ihren körper geschwungen und ist damit nicht nur gespräch dieses abends. selbst 2006 witzelt jon stewart noch darüber, dass björk diesmal leider nicht bei der verleihung zugegen sein kann, denn "she was trying on her oscar dress and dick cheney shot her."

zum oscarauftritt kam es deshalb, weil sie in lars von triers dancer in the dark die hauptfigur verkörperte und für den song "ive seen it all" in der kategorie best song nominiert war. die schauspielerei hängt sie aber nach dieser einen rolle sofort wieder an den nagel. "i have to do records now. i only have 50 years left, and i’ve got a lot of records to make." und außerdem möchte sie ihr eigenes ding machen, nehme ich mal an. ihre eigene regisseurin sein.

björks musik muss man nicht mögen und es ist selbstverständlich legitim, mit ihr nichts anfangen zu können. aber ich mag es, wie sich sich präsentiert und ich finde, sie hat eine menge zu sagen. für mich ist sie eine inspiration.

One comment

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

fifteen + 13 =