almis personal blog

public viewing

ich fasse es nicht – in wien gibt es tatsächlich ein "piefke public viewing". das heißt wirklich so. und findet am badeschiff statt. 

der falter beobachtet, dass die strandbar herrmann (direkt daneben gelegen) offenbar das schnellere tv-signal hat und der jubel dort den zusehern auf dem badeschiff etwas die spannung raubt. was ja nicht so schlimm ist, wenn man 4:0 gegen australien gewinnt. heute mag die stimmung eine spur gedrückter gewesen sein.

favoritensterben bei der WM! das gilt natürlich nicht für italien, weil italien ist ja nie favorit. was diesmal hoffentlich ein gutes zeichen ist.

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

one × one =