almis personal blog

scharfe analyse

im zuge der bin laden ermordung fand ich die einschätzung des orf-korrespondenden hanno settele in der zib 2 relativ aufschlussreich. auf die frage von armin wolf, ob eigentlich zuerst eine verhaftung bin ladens im raum stand, antwortete er:

"offiziell heißt es, man wollte ihn gefangennehmen, aber es ist 25 bis an die Zähne bewaffneten navy seals offenbar nicht gelungen, einen unbewaffneten mitfünfziger zu bändigen…bin ladens frau ist auf die navy seals zugestürmt, der wurde gezielt ins Bein geschossen, bin laden wurde in kopf und brust geschossn, wir waren nicht dabei, im 2. Stock des bin laden hauses, erlauben sie mir, dass ich von hier aus keine weiteren spekulationen anstelle…"

nicht notwendig, die botschaft ist angekommen. 

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

17 − nine =