almis personal blog

eine woche mit meinem sohn

letzte woche war kindergartenfrei (vorbereitungswoche) und so habe ich mit adrian an jedem tag etwas unternommen. das wetter hat gottseidank gut mitgespiel, es war nicht zu kalt und auch nicht zu heiß. 

am montag waren wir mit der schnellbahn bei freunden, auf einem großen spielplatz, während adrian sich ausgetobt hat, haben wir geplaudert. anschließend haben wir noch ein paar würstel auf den griller geworfen. am dienstag sind wir mit der badner bahn nach baden gefahren, haben dort einen spaziergang gemacht, waren im doblhoffpark essen und enten schauen, sind danach mit dem bummelzug gefahren und waren anschließend noch auf ein eis. am mittwoch und donnerstag ging es in den garten rasen mähen, blumen schneiden, laub zusammenkehren… und natürlich sand spielen. am freitag waren wir über vier stunden im tiergarten (babygiraffen-alarm!), am samstag auf einem forschungsfest und in der milleniumcity – tja und samstag abend hatte ich dann frei ("wir machen uns einen schönen männerabend mama") und war mit einer freundin aus.

heute startete das neue kindergartenjahr – thema ist: kinderhände können viel (also es läuft wieder auf kunst hinaus *harhar*) – neuer raum, einige neue kinder, viel veränderung, aber das kratzt adrian nicht, er findet es einfach toll. und weil wir so im ausflüge machen drinnen waren, waren wir am nachmittag mit dem bus auf dem kahlenberg. eigentlich wollten wir gewitter schauen, nur das gewitter war erst um sechs uhr abends. trotzdem war es ertragreich, denn adrian hat im laub dort oben zehn euro gefunden.

es war jedenfalls eine ganz tolle woche und es wird immer schöner mit ihm, meinem bald vierjährigen.

2 comments

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

16 − 6 =