almis personal blog

Safety Issues

Auf Twitter hat ein kanadischer Musikjournalist, dem ich gerne folge, weil er immer interessante Fragen stellt, unlÀngst dieses von seinen Followern wissen wollen:

Da kamen oft Dinge, die mit Autos zu tun haben – hinten am Pick Up Truck sitzen zum Beispiel, oder ohne Gurt im Auto fahren sowie einiges, was Rauchen betrifft – Rauchen im BĂŒro, im Krankenhaus, aber auch Schokoladenzigaretten fĂŒr Kinder; sehr oft wurden “Lawn Darts” genannt, was ich erst googlen musste. Aber tatsĂ€chlich schrieben die Leute auch sehr hĂ€ufig sowas wie: Comedy, Fun, Free Speech und Common Sense. Interessant.

Daran musste ich denken, als ich kurz darauf im Kurier ein “Pro und Contra” las, zum Thema: Soll man bei der Fußball WM die Nationalflagge schwenken dĂŒrfen. Solche Diskurse fĂŒhren wir ernsthaft im Jahr 2024? Ich mein: echt jetzt?

FrĂŒher war nicht alles besser. Sich als Mensch um mehr SensibilitĂ€t und Bewusstsein zu bemĂŒhen ist eine gute Idee. Aber irgendwo auf dem Weg haben wir komplett die VerhĂ€ltnismĂ€ĂŸigkeit verloren. Oder wie die Pop-Poeten der 1980er Jahre, Aha, sagten bzw sangen: “It’s not better to be safe than sorry.” Zumindest nicht immer und um jeden Preis.

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

ten − 1 =